Kontakt
Onkologische Schwerpunktpraxis Darmstadt

Landgraf-Georg-Straße 100
64287 Darmstadt

T (06151) 130 - 48 0

F (06151) 130 - 48 10

praxis@onkologie-darmstadt.de

Behandlung onkologischer und hämatologischer Erkrankungen am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT

Bereits seit Jahren besteht eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen dem AGAPLESION ELISABETHENSTIFT und der Onkologischen Schwerpunktpraxis Darmstadt, welche weit über das durch OnkoZert zertifizierte Darmzentrum >  hinausgeht.

In der Onkologischen Schwerpunktpraxis, die von den Fachärzten für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie Dr. med. Georgi Kojouharoff, Gerrit Dingeldein und Dr. med. Michael Rieger geführt wird, werden Erkrankungen aus dem Bereich der Hämatologie und Onkologie ambulant diagnostiziert und behandelt.

Bei den hämatologischen Erkrankungen handelt es sich um gutartige oder auch bösartige Erkrankungen des Blutes und der blutbildenen Organe (z.B. Leukämien, Lymphdrüsenkrebs). Mit den onkologischen Krankheitsbildern sind vornehmlich bösartige Erkrankungen der inneren Organe gemeint (z.B. Dickdarmkrebs, Nierenzellkrebs, Lungen- und Brustkrebs).
Die Behandlung solcher Erkrankungen erfolgt je nach Diagnose u.a. mit Chemotherapie, Immuntherapie, Hormonen, Anti-Hormonen oder mit modernen Substanzen, den sogenannten "small molecules".

Durch die täglichen hämatologisch-onkologischen Visiten im AGAPLESION ELISABETHENSTIFT, die von den Kollegen der onkologischen Schwerpunktpraxis, derzeit vornehmlich von Dr. med. M. Rieger, durchgeführt werden, ist das diagnostische und therapeutische Spektrum am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT erheblich erweitert worden. Daher können hämatologische oder onkologische Erkrankungen auch im Rahmen eines stationären Aufenthaltes, zielgerichtet diagnostiziert und falls erforderlich-, die notwendigen Behandlungsschritte eingeleitet werden.

Weitere Informationen unter http://www.onkologie-darmstadt.de/praxis