Rundumversorgung von Herzkrankheiten

Mit der Schaffung der "Kardiologie Mathildenhöhe" haben sich die Fachpraxen am Alice-Hospital Darmstadt (Kardiovaskuläres Zentrum Darmstadt: Dr. med. Matthias Zander und Kollegen; Kardiologie Darmstadt: Dr. med. Holger Steiger und Kollegen) dem Alice-Hospital Darmstadt und dem AGAPLESION ELISABETHENSTIFT (Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin: Prof. Dr. med. Martin Heidt) zusammengeschlossen, um Herzpatienten/-patientinnen auf höchsten fachlichen Niveau zu versorgen.

Das in Kooperation betriebene neue Herzkatheterlabor am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT bietet vor allem Patienten mit Herzrhythmusstörungen – unter anderem auch dem sogenannten Vorhofflimmern – eine kompetente und wohnortnahe Behandlung in Form einer elektrophysiologischen Untersuchung (EPU) und Verödungsbehandlung (Ablation). Auf diesem Gebiet besteht eine enge und vertraglich geregelte Kooperation mit Prof. Dr. med. Thomas Rostock von der Universitätsmedizin Mainz.

Ferner werden in den neuen Katheterräumen Untersuchungen und Aufdehnungen an den Beinschlagadern durchgeführt. 

Weitere Informationen finden Sie unter:
 www.kardiologie-mathildenhoehe.de

Kontakt

Kardiovaskuläres Zentrum Darmstadt

Dieburger Straße 31c
64287 Darmstadt

T (06151) 2976 - 0
F (06151) 1761 - 17
info@kardio-darmstadt.de

Kardiologie Darmstadt 

Dieburger Straße 29
64287 Darmstadt

T (06151) 4200 - 0
F (06151) 4200 - 33
praxis@kardiologie-darmstadt.de

Chest Pain Unit

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Kardiologie Mathildenhöhe ist eine Notfalleinheit zur Versorgung von Patienten mit akutem Brustschmerz, die sogenannte ‚Chest-Pain-Unit‘. Diese wird bereits seit Januar 2010 am Alice-Hospital Darmstadt betrieben. Sie erfüllt die hohen Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie und war die erste ihrer Art in Südhessen. Im Mai 2010 erhielt sie das begehrte Fachzertifikat. Im AGAPLESION ELISABETHENSTIFT werden in diesem Verbund insbesondere intensivmedizinische Überwachungen und Behandlungen von Patienten mit schwersten Herzerkrankungen und nach Eingriffen am Herzen sichergestellt. 

Interdisziplinäre Intensivstation

Sollte eine intensivmedizinische Betreuung von schwer Herzkranken - beispielsweise beim akuten Infarkt - notwendig sein, so erfolgt diese vorzugsweise auf der modern ausgestatteten Interdisziplinären Intensivstation am Standort AGAPLESION ELISABETHENSTIFT. Die pflegerische Leitung der Station wird durch Herrn Frank Heilmann sichergestellt.

Weitere Informationen

Flyer Kardiologie Mathildenhöhe

Vortrag "Herzinfarkt"