Kurzzeit-, Langzeit- und Demenzbereich

 

Kurzzeitpflege

Die „Kurzzeitpflege“ ist ein Bindeglied zwischen häuslicher/ambulanter und klinischer/stationärer Pflege. AGAPLESION ELISABETHENSTIFT – WOHNEN & PFLEGEN bietet 30 Plätze in der Kurzzeitpflege an.

Die Aufenthaltsdauer in der Kurzzeitpflege sollte mindestens fünf Tage betragen und kann längstens (in Ausnahmefällen) auf bis zu drei Monate ausgeweitet werden.

 

Wohnbereich Demenz

In einem weiteren Bereich des AGAPLESION ELISABETHENSTIFT – WOHNEN & PFLEGEN werden Menschen betreut, die an mittelschwerer bis schwerer Demenz erkrankt sind.

Wenn die Betreuung Ihrer Angehörigen Ihre eigenen Kräfte übersteigt oder Sie es nicht mehr verantworten können, dass Ihre Angehörigen aufgrund der Demenz weiter Zuhause wohnen, wird hier ein neues, freundliches und behagliches Zuhause angeboten.

Im Demenzbereich stehen 24 Plätze zur Verfügung.

 

Langzeitpflege

Wenn Sie des Alleinseins in Ihren „eigenen vier Wänden“ müde sind, nach einer Krankheit oder wegen hohen Alters nicht mehr ständig ohne Pflege leben können oder wollen, bietet Ihnen das AGAPLESION ELISABETHENSITFT – WOHNEN & PFLEGEN im Wohnbereich „Langzeitpflege“ ein wohliges Zuhause.

66 Plätze stehen hier zur Verfügung und können bezogen werden.

 

Qualitätsmanagement

Zur Verwirklichung des Qualitätsmanagements wurde in WOHNEN UND PFLEGEN ein QM-System etabliert, welches stetig weiterentwickelt und bei Bedarf angepasst wird.

Eine Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) ist als Stabstelle der Geschäftsführung benannt. Sie berät und unterstützt die Führungs­kräfte und Mitarbeiter hinsichtlich der Qualitätsentwicklung und des QM-Systems und begleitet das Qualitätsmanagement-Team (QMT).

Im QMT arbeiten Mitarbeiter berufs- und hierarchieübergreifend an der Initiierung und Umsetzung von Verbesserungen sowie an der Ent­wicklung und Überprüfung von Standards und anderen Regelwerken, die im Qualitätsmanagement-Handbuch hinterlegt sind. Dieses Hand­buch beschreibt das QM-System mit unseren Qualitätsan­forderungen und ist für uns ein Standardwerk, auf dessen Grundlage gehandelt wird.

Im Qualitätsmanagement bilden sich alle Tätigkeiten ab, die wir einsetzen, um unser Leitbild, Ziele und Verantwortlichkeiten festzulegen und diese mit Instrumenten der Qualitätsplanung, -lenkung, -sicherung und -verbesserung zu verwirklichen und umzusetzen:

  • Konzeptentwicklung und Zielplanung
  • Regelbesprechungen und Protokolle
  • Pflegeplanung und -dokumentation
  • Pflegevisite
  • Beschwerdemanagement
  • Befragungen und Angehörigenabende
  • Entwicklung und Umsetzung von Standards, Abläufen etc.
  • Fort- und Weiterbildung
  • Projektarbeit
  • Interne Audits
  • Beteiligung an externer Qualitätssicherung/gesetzlichen Anforderungen

Ihr Ansprechpartner

Frank Huhn

Frank Huhn

Heimleiter

WOHNEN & PFLEGEN
Erbacher Straße 25
64287 Darmstadt
T (06151) 403 - 35 02
F (06151) 403 - 35 03
infothis is not part of the email@ NOSPAMwohnenundpflegen.info

Videos zum Thema

Wohnformen im Alter

Pflegefinanzierung

Ehrenamt und soziales Engagement

Wohnformen im Alter

Pflegefinanzierung

Wissen und Tipps zum Umgang mit Demenz