ELISABETHEN-HOSPIZ

 

Hospiz - was ist das?

Die meisten Menschen wünschen sich in ihrer letzten Lebensphase, nicht alleine zu sein. Sie möchten die letzten Tage zu Hause im Kreise ihrer vertrauten Menschen verbringen. Für viele gestaltet sich dies jedoch schwierig, weil sie schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben. Eine Betreuung zu Hause ist nicht möglich. Angehörigen und Freunde werden vor große medizinische und pflegerische Herausforderungen gestellt.

Deshalb wurde am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT das ELISABETHEN-HOSPIZ gegründet. Gesellschafter des Hospizes sind das AGAPLESION ELISABETEHENSTIFT und der Evangelische Hospiz und Palliativ-Verein Darmstadt e.V. Schwerstkranke, die nicht mehr zu Hause versorgt werden können, sollen sich hier geborgen fühlen. Sie sollen würdevoll und möglichst schmerzfrei leben und sterben können.

 

Leben im Hospiz

Ein Zimmer im ELISABETHEN-HOSPIZ ist rd. 19 qm groß. Die Zimmer sind zunächst funktional eingerichtet, um den Gästen Platz für die individuelle Gestaltung ihres Raumes zu lassen. Unsere Gäste können ihre Einrichtung von zu Hause mitbringen. Gerne helfen wir ihnen auch dabei, dem Zimmer ein gemütliches Ambiente zu verleihen. Darüber hinaus besitzt jedes Zimmer einen eigenen Zugang zur Terrasse, um an warmen Sommertagen das Wetter genießen zu können. Haustiere sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen.

Den wohnlichen Charakter des Hauses betont das geräumige, gemeinschaftliche Wohn- und Esszimmer, in dem unsere Gäste und ihre Besucher miteinander ins Gespräch kommen oder auch zusammen essen können. Die gemeinsame Küche bietet hierzu ebenso Gelegenheit.

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Schulz

Barbara Schulz

Hospizleiterin

ELISABETHEN-HOSPIZ

AGAPLESION ELISABETHENSTIFT ELISABETHEN-HOSPIZ gGmbH
Landgraf-Georg-Straße 100
64287 Darmstadt
T (06151) 403 - 7670
F (06151) 403 - 7679
schulz.barbarathis is not part of the email@ NOSPAMeke-da.de